Vorbericht zur Buchmesse in Leipzig

Bereits in einer Woche ist es soweit und ich besuche zum zweiten Mal eine Buchmesse. Nach Frankfurt im vergangenen Herbst geht es jetzt nach Leipzig. Zwar konnte ich schon in Frankfurt einige Erfahrung sammeln, aber Leipzig sei ja ganz anders, hört man so oft und so habe ich mir im Vorfeld ein paar Gedanken gemacht, was ich dort erwarte und vorhabe.

Am meisten freue ich mich natürlich wieder auf die vielen Begegnungen mit mittlerweile bekannten Personen, aber natürlich auch auf die vielen neuen Gesichter die ich treffen werde und mit denen ich über die schönste Sache der Welt fachsimpeln kann – Bücher!
Damit ihr mich auch in Erinnerung behaltet, habe ich wieder meine Visitenkarten dabei. Und für die allerersten unter euch habe ich sogar noch eine kleine Überraschung im Gepäck. Ganz neu dagegen ist ein spezielles T-Shirt, mit der ihr mich auch hoffentlich auf die Ferne gut erkennen könnt. Sprecht mich einfach auf der Messe an und wir können, uns dann bei einem Tee oder auch einfach so unterhalten. Ich freue mich auf euch.

Die Anreise erfolgt nach Leipzig aufgrund der Distanz und weil die Bahn auch recht teuer ist, ganz einfach per Flugzeug. Leider noch kein Privatjet – dafür müsste ich erst ein paar Bücher verkaufen;-) So reise ich aber ganz entspannt am Freitag nach mittag an und begebe mich dann erst am Samstag ins Messegetümmel. Ob ich am Sonntag dann nochmal auf die Messe gehe oder mir etwas die Zeit in der Stadt vertreibe, entscheide ich spontan. Wer mich unbedingt am Sonntag noch auf der Messe treffen will, sollte sich bei mir vorher melden, damit ich auch wirklich noch am Sonntag dort bin. Am Sonntagabend geht es dann per Zug nach Hamburg weiter, wo ich ab Montag dann wieder arbeiten darf;-)

Ganz besonders freue ich mich natürlich auf meine WG. Ich werde zum ersten Mal in meinem Leben in eine WG ziehen, auch wenn es nur für zwei Nächte ist. Schon alleine deshalb freue ich mich auf die Buchmesse und die Zeit wird bestimmt etwas ganz Besonderes, auch wenn ich vermutlich alle schocken werde 🙂 Um mich jetzt noch rauszuschmeißen, ist es aber zu spät und jetzt müsst ihr das Ganze ausbaden 😉 (Notiz an mich: Mitbewohnervereinbarung schreiben und Hygieneplan erstellen!)

Leider hat es auch diesmal nicht geklappt, dass ich mich im Vorfeld informiere, was es alles für Termine, Veranstaltungen, etc. gibt und somit habe ich mir auch keine festen Termine. Ich werde mich einfach mal von der Masse treiben lassen und schauen, wo ich alles lande. Oder habt ihr noch einen heißen Tipp, wo ich unbedingt vorbei schauen sollte?

Natürlich werde ich auch für die leider daheim Gebliebenen etwas haben. Ich werde euch am Samstag mit dem ein oder anderen Eindruck auf meiner Instagram Seite versorgen. Also am besten gleich mir folgen, dann kriegt ihr alle Eindrücke ganz frisch und könnt so selbst etwas miterleben. Gerne dürft ihr mir auch ein paar Anregungen schicken, was ihr sehen wollt (@Christian: Nur ernsthafte Dinge!) Dafür wird es nächste Woche keinen Blogbeitrag hier geben und ihr könnt beruhigt in den Bildern stöbern.

Jetzt wünsche ich euch allen noch eine schöne Woche, auf dass die lange Warterei auf die Buchmesse bald zu Ende ist! Wir sehen uns hoffentlich in Leipzig!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*